Design Möglichkeiten

Inselwangen exzellent verarbeitet

Auf Wunsch schneidet müller|Küchen Wangen und Fronten auf Gehrung. Die im Winkel von 45° geschnittenen Seitenkanten von Inselwangen und den danebenliegenden Fronten verleihen
Ihrer Küche Exklusivität.


Breite Schrankauszüge

Breite Schrankauszüge über mehrere Schränke erzeugen ein
gradliniges Design. Bei müller|Küchen können zwei Auszug-
schränke mit einer durchgehenden Frontblende versehen werden,
d.h. Sie können optisch einen Auszugschrank mit einer maximalen
Breite von 240 cm realisieren. Gleiches gilt auch für Hängeschränke
mit Klappen und Faltklappen.


Elektrogeräte extravagant präsentiert

Elektrogeräte extravagant präsentiert - die dazu verwendeten
Stollenwangen sind in unterschiedlichsten Lack- und Sichtstofffarben
erhältlich. Die Stollenwangen sind breiten- und höhenvariabel und
können individuell für alle Elekrogeräte angefertigt werden.


Sockelrahmen für Ihre Kochinsel

Sie möchten Ihre Kochinsel durch eine schwebende Optik gekonnt in
Szene setzen? Bei müller|Küchen erhalten Sie einen Sockelrahmen
mit einer echten Edelstahlbeschichtung in verschiedesten Breiten und
Höhen. Des Weiteren können Sie den Sockelrücksprung variieren und
den Sockel durch eine Beleuchtung in Szene setzen.


Die wandhängende Küche

Die wandhängende Küche - zahlreiche Unterschranktypen sind auch in wandhängender Ausführung zu bekommen. Mit einer müller|Küche sind Ihrer planerischen Kreativität kaum Grenzen gesetzt.


Maserungsverlauf nach Wunsch

Bei müller|Küchen können Sie die Maserungsrichtung frei wählen. Design-Furniere im Querverlauf geben der Hängeschrankfront eine besondere Exklusivität.


Flexible Frontaufteilung

Felxible Frontaufteilungen gewähren eine ruhige Linienführung. 
Die Frontaufteilung wird bei Hochschränken den unterschiedlichsten Gerätehöhen angepast, so dass ein ruhiges Fugenbild entsteht. Auf einen Höhenausgleich mit dazwischen gesetzten Blenden kann verzichtet werden, da jede Fronthöhe individuell angepasst wird.


Müller|Küchen
Adenauerstr. 13 | 33184 Altenbeken
Fon: 05255-9328-0 | Fax: 05255-9328-10